Danke an Alle, die die Realisierung des Projektes bisher unterstützt und begleitet haben!

Alsdorf, im August 2019
Die Verlegung der ersten Platten und die Einweihung der neuen Pfade stehen kurz bevor. Ein besonderer Grund, ein vielfaches mal all denjenigen zu danken, die die Geschichtsplatten auf den Weg gebracht haben.

Je nach Realisierbarkeit werden 25-31  Platten im Rahmen des Kunstpreises „Kunst für Alsdorf“ in der Alsdorfer Innenstadt verlegt, jedoch verstehen sich die Geschichtsplatten nicht als „statisch“, es wäre schön, wenn bald weitere Strecken oder Punkte folgen. Danke schon einmal an diejenigen, die zukünftig daran beteiligt sind, diese Wege weiterzuführen.

Andrea Presl, Kunstverein Alsdorf
Projektleitung AG „Kunst für Alsdorf 2018“