Kunst für Alsdorf 2018
GESCHICHTSPLATTEN – AUF VERGESSENEN PFADEN
Samstag, 31. August 2019
um 13:00 Uhr
Filiale der Sparkasse in Alsdorf
am St.-Brieuc-Platz

Begrüßung:
Alfred Sonders, Bürgermeister der Stadt Alsdorf
Lothar Müller, Gebietsdirektor der Sparkasse Aachen

Vorstellung des Siegerentwurfes:
Andrea Presl, Kunstverein Alsdorf
Christoph Heuer, Axel Friedrich, Preisträger

IM ANSCHLUSS:
EINWEIHUNG DER ERSTEN PLATTE
EinladungPräsentationPreisträgerKfA2019

Das Projekt „Geschichtsplatte“ möchte zur Bergbaugeschichte Alsdorfs einen neuen Zugang erschaffen: Die Wege und Strecken, die die Bergleute Untertage täglich gegangen und gefahren sind, werden an die Oberfläche gebracht; durch Messingmedaillons in den Gehwegen, die diesen Strecken folgen, werden die Spuren der Vergangenheit angezeigt.
In die Gehwegplatten eingelassen, lassen sich an den Geschichtsplatten die Rich­tungen der Stollen ablesen.
Die Medaillons zei­gen den Fußabdruck eines Bergarbeiters, der die Richtung der darunter liegenden Strecke auf­zeigt und geben Auskunft über die Tiefe der Sohle, in der die Strecke einmal verlief.

mehr zur Idee der Geschichtsplatten