KUNSTVEREIN ALSDORF E.V.  
 
                           - - > Aktuell      Archiv      Vorschau

   AUSSTELLUNG+AKTIVITÄTEN
: AUSSTELLUNGSDETAIL
 
 


19.08.2016 bis 21.08.2016
Gymnasium Ofden

Kunstroute Alsdorf / OAAH 2016

Freitag, 19. August 2016, 19.00 Uhr

Begrüßung: Stadt Alsdorf und Kunstverein Alsdorf

Der Kunstverein Alsdorf beteiligt sich in 2016 an der Kunstroute / den offenen Alsdorfer Atelierhäusern (OAAH) mit der Ausrichtung der Eröffnungsausstellung.

>>> DOWNLOAD KATALOG

Im Jahr 2015 veranstaltete das Alsdorfer Stadtmagazin »undsonst?!« eine erste »Kunstroute«, die die Besucher zu fünf offenen Atelierhäusern führte.
Das Angebot wurde überraschend gut angenommen. Sogar zwei angebotene Fahrradtouren mit je knapp 20 Personen machten sich auf den Weg zu den einzelnen Atelierhäusern. Die Künstler waren mit dem Besuch ihrer Häuser sehr zufrieden, und schon bald stand fest, dass diese Veranstaltung auch im folgenden Jahr fortgeführt werden sollte.

Hatte sich damals der Kunstverein aus terminlichen Gründen (30jähriges Bestehen) nicht an der Kunstroute beteiligen können, so fuhren wir als Vertreter
des Stadtmagazins und des Kunstvereins Alsdorf in diesem Jahr gemeinsam zur Auftaktveranstaltung »Auf zur Kunst! Routen in der Region Aachen 2016«!
Die Offenen Alsdorfer AtelierHäuser (OAAH) sind in diesem Jahr eine von 14 Kunstrouten zwischen Eifel, Selfkant und dem Dreiländereck.

Schon nach der ersten Kunstroute 2015 hatten weitere Alsdorfer Künstler ihr Interesse bekundet, bei einer Neuauflage der OAAH mitzuwirken. Durch
Mund-zu-Mund-Propaganda meldeten sich neue Teilnehmer. So kam eine erstaunliche Vielzahl verschiedenen künstlerischen Potenzials zusammen,
wie Sie auf den nächsten Seiten sehen können. Das Spektrum erstreckt sich von Malerei, Zeichnungen, über digitalen Arbeiten, Airbrush und Fotografie bis hin zu Skulpturen aus Stahl, Stein, Holz, Gips, Glas und Keramik. Auch das Kunsthandwerk ist mit Arbeiten verschiedenster Techniken vertreten: Drei
Ateliers zeigen Filzkunst, Goldschmiedeobjekte und Patchworkarbeiten.

Die Anzahl der teilnehmenden Atelierhäuser hat sich gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. So können die Kunstinteressierten 2016 elf KünstlerInnen
in ihren Atelierhäusern besuchen und sich an Ort und Stelle mit den Künstlern austauschen.

Zusätzlich stellen acht Alsdorfer Künstler, die ihre Werkstätte der Öffentlichkeit nicht zugänglich machen können, in Klassenräumen des städtischen
Gymnasiums der Stadt Alsdorf an der Theodor-Seipp-Straße am Weiher aus. Hier wird man sich auch anhand von ausgestellten Arbeiten der Atelierhäuser einen Überblick über die gesamte Kunstroute verschaffen können.

Wir freuen uns jetzt schon auf viele Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung am Freitag um 18 Uhr im alten Gymnasium.
Und wir wünschen Ihnen ein weiteres schönes Wochenende bei den Künstlern zu Hause und in den Klassenräumen der Schule.

Atelierhäuser
ANNE BLASS
GLASFUSING

ATELIERHAUS KELLER
STAHL+TON

ALFRED MEVISSEN
STEINSKULPTUREN

CC PARISE
MALEREI

SCHAFFRATHHAUS
SCHWANENGESANG

GABI SCHMERTZ
FILZWERKRAUM

HEIKE SCHNORRENBERG
WERKSTOFF

VIKTOR STRICKER
MALEREI

MAIKE THOMAS
GOLDSCHMIEDEKUNST

FRIEDER WISTEN
MALEREI

Künstler im Gymnasium
UTE FUCHS
KERAMISCHE KUNST

ROSEMARIE JENSEN
MALEREI

CARMEN KAHN
OBJEKTE / MALEREI

ANDREAS KLOSE
AIRBRUSH

FRANZ-JOSEF KOCHS
FIGUREN AUS PAPPE

VERONIKA KROPIDLOWSKI
ZEICHNUNGEN

RENATE REMY
DIGITALE MALEREI

WILFRIED SCHÜLLER
FOTOGRAFIE

 

Ausstellungsarchiv

Austellungsvorschau

 
 KUNSTVEREIN ALSDORF E.V. - Impressum
Verein Ausstellung Artothek Kontakte